CGA 001
CGA 002
CGA 003
CGA 004
CGA 005
CGA 006
CGA 007
CGA 008
CGA 009
CGA 010
CGA 011
CGA 012
CGA 013

 

Raumdesign mit Naturstein, Holz und Glas

Verlegt wurden diese Marmorplatten gespiegelt und mit einer durchlaufenden Struktur.

„Dieses Muster gibt es auf der ganzen Welt nur einmal“

Unser Planer und Projektleiter Frank Weidle konnte die Bauherrschaft, aus zwei kleinen Räumen ein großes Bad zu gestalten, schnell überzeugen.
So konnte sich die Familie, nach einem 3 Dimensionalen Entwurf eine konkrete Vorstellung machen, wie die neue Badelandschaft aussehen soll.
Farbgebung der einzelnen Elemente in der Planung, gab nun die Suche nach einem passenden Stein vor.

Zur Auswahl des passenden Natursteins haben wir die Bauherren an den Gardasee eingeladen.
„Hier gibt es hunderte verschiedener Steine in allen Farben und einer unbeschreiblichen Vielfalt an Rohplatten“.

Die Wahl ist nach langer Überlegung auf Cipollino Ondulato, ein Marmor aus den Brüchen in der Toskana gefallen.

Auf Deutsch das „gewellte Zwiebelchen“.

Bei der Neugestaltung des Bades, konnten sich die Kunden nicht nur auf die Natursteinarbeiten verlassen,
auch für die zeitliche und Handwerkliche Optimierung aller anfallenden anderen Gewerke wurde gesorgt.

Beachtenswerte Details, aus der Handschrift von Herrn Weidle, z.B. die Struktur des Marmors sogar an den Sockelleisten fortzusetzen,
ist einzigartig und sehr schwer umzusetzen.
Ein Bad ist entstanden, das neben der Optik auch mit seiner Ausstattung und Funktion überzeugen kann.
Das beginnt bei der per Knopfdruck zu bedienenden Regendusche mit separater Schlauchbrause, der freistehenden Designerwanne „Spoon“ von Agape und dem exakt in die Marmorplatte eingelassenen ovalen Waschbecken von Arlex mit ebenfalls ovalen Armaturen von Gessi aus verchromtem Messing. Das raumteilende Badezimmermöbel ist auch eine Eigenkreation in Zusammenarbeit mit dem Schreiner.
„Hier zeigt sich, mit welcher Präzision sich Naturstein heute bearbeiten lässt“,
geschnittene Steinplatte mit dem perfekten Anschluss ans Holz und neue Techniken mit Wasserstrahl und CNC machen’s möglich.

Projektleitung:
Frank Weidle, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marken

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie diese Website zu verlassen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.